Polen 2010

Eine Woche meines wertvollen Urlaubs verbrachte ich dann damit, Reiseführer und Straßenkarten über Polen zu wälzen, nur um schließlich festzustellen, dass ich auf diese Art und Weise zwar einiges über Polen erfahren, es aber nicht eine Minute erleben würde.
Das wäre nun kein Urlaub nach meinem Geschmack gewesen, und so kam ich letztendlich zu dem Schluss, dass es das Beste wäre, mich aufs Rad setzen und Richtung Osten zu fahren.

Radreise nach Polen, Teil 1

Skulptur aus StrohrollenDiese Radreise startete ich direkt von meiner Haustür in Hamburg und radelte in Tagesetappen von 64 km bis 121 km fast bis zur polnischen Grenze.

Hamburg - Schaalsee - Raben-Steinfeld - Jabel - Wittenhagen - Löcknitz

Radreise nach Polen, Teil 2

Teil eines KreuzwegsMit einem Felgenbruch überquerte ich die Grenze nach Polen und so begann ich meinen ersten Tag in Polen mit der Suche nach einem Fahrradgeschäft. Mit den Sprachbarrieren keine einfache Angelegenheit.

Die Suche nahm ein glückliches Ende und ich konnte mit Tagesetappen von 95 km bis 119 km weiter fahren.

Löcknitz - Morzyczyn - Swidwin - Bialy Bór - Gaski

Radreise nach Polen, Teil 3

RäderkunstwerkMit Tagesetappen von 87 km bis 111 km radelte ich entland der Ostsee zurück bis nach Rostock.

Gaski - Rewal - Ückeritz - Stahlbrode - Schwaan - Rostock